Blog-Archiv:

Osteoporose: Wenn Knochenschwund eine 24 Stunden Pflege erfordert

Mai 3rd, 2021
Beitrag-Osteoporose-AdobeStock_241428883

Osteoporose ist eine der am häufigsten auftretenden, chronischen Knochenerkrankungen. Umgangssprachlich wird sie auch als Knochenschwund bezeichnet. Meistens sind es ältere Menschen, die von Osteoporose betroffen sind. Doch was können Sie tun, wenn Sie aufgrund Ihrer Bewegungsunfähigkeit auf eine 24 Stunden… weiter »

Pflege in der häuslichen Umgebung – mit einer 24h Pflegekraft

April 27th, 2021
Beitrag-Pflege-zu-Hause2

Immer mehr Menschen möchten zuhause gepflegt werden. Umgekehrt gilt das auch für Familien, die sich immer häufiger für die Pflege ihrer Angehörigen in den eigenen vier Wänden entscheiden. Zu einer echten Herausforderung wird diese Entscheidung, wenn eine 24 Stunden Betreuung… weiter »

Entlastung für pflegende Angehörige im Alltag: Betreuungsangebote und Hilfsdienste

April 21st, 2021
Entlastung für pflegende Angehörige im Alltag: Betreuungsangebote und Hilfsdienste

Manchmal benötigen pflegebedürftige Menschen zusätzliche Leistungen, die über die der ambulanten Pflege hinausgehen. Und auch pflegende Angehörige brauchen Entlastung von der körperlich und mental anstrengenden Pflege sowie Erholungs- und Ruhephasen, um neue Kraft zu tanken und ausreichend Raum und Zeit… weiter »

Mit der Vorsorgevollmacht eine gesetzliche Betreuung vermeiden

April 9th, 2021
Beitrag5_Vorsorge

Mit einer Vorsorgevollmacht bestimmen Sie einen oder auch mehrere Personen, die für Sie in einem oder mehreren Bereichen rechtsgültige Entscheidungen treffen dürfen. Das gilt für den Fall, wenn Sie aus gesundheitlichen, körperlichen oder geistigen Gründen für eine bestimmte Zeit oder… weiter »

Rundumbetreuung: Stationäre Pflege oder 24 Stunden Betreuung?

März 29th, 2021
2021-03-ambulant-stationär-1000_AdobeStock_128786161

Manche Pflegebedürftige brauchen eine Rundumbetreuung, die insbesondere von pflegenden Angehörigen nicht mehr bewältigt werden kann. Dann muss eine Entscheidung darüber getroffen werden, ob die pflegebedürftige Person im Rahmen der stationären Pflege in einem Pflegeheim oder von einer 24-Stunden-Betreuung versorgt wird…. weiter »

Betreuungsverfügung – die eigenverantwortliche Bestimmung eines Betreuers

März 24th, 2021
Betreuungsverfügung_AdobeStock_58302051

Die Betreuungsverfügung gehört neben der Vorsorgevollmacht und der Patientenverfügung zu den wichtigen Vollmachten und Verfügungen, die nicht nur ältere Menschen kennen sollten. Auch in jüngeren Jahren können Sie in Situationen geraten, in denen Sie vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr in… weiter »

Eine Patientenverfügung ist keine Frage des Alters – sie ist für jeden wichtig

März 18th, 2021
Beitrag-Patientenverfügung

Die wenigsten Menschen möchten sich in jungen Jahren oder im mittleren Alter, wenn es ihnen gesundheitlich gut geht und sie sich fit fühlen, mit einer Patientenverfügung beschäftigen. Tatsächlich handelt es sich dabei um ein wichtiges Dokument, von dessen Existenz maßgeblich… weiter »

Pflegegrad statt Pflegestufe: Warum die Einstufung in einen Pflegegrad so wichtig ist

März 9th, 2021
Pflegestärkungsgesetz

Am 1. Januar 2017 ist das Pflegestärkungsgesetz in Kraft getreten und mit ihm eine Änderung der formalen Anforderungen und der Leistungen aus der Pflegeversicherung. Die bisherigen drei Pflegestufen wurden durch fünf Pflegegrade ersetzt, und ein neues Begutachtungsassessment (NBA) wurde eingeführt…. weiter »

Die Pflegereform 2021 und ihre Auswirkungen auf die häusliche Pflege

März 3rd, 2021

Update: Die untenstehende Meldung vom 2. März 2021 bezieht sich auf den „Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Pflegeversicherung (Pflegereformgesetz)“ des Bundesgesundheitsministeriums vom 04.11.2020. Leider ist dieser Entwurf nur in einem  kleinen Umfang umgesetzt worden. Geblieben ist in der finalen Version die sogenannte „Pflegereform light“…. weiter »

Private Pflegeversicherung: Die gesetzliche Pflegelücke mit einer privaten Absicherung schließen

Februar 23rd, 2021
Private Pflegeversicherung: Die gesetzliche Pflegelücke mit einer privaten Absicherung schließen

Die durchschnittliche Lebenserwartung betrug in Deutschland im Jahr 2020 bei Männern bei 78,9 Jahren und bei Frauen bei 83,6 Jahren – Tendenz steigend. Ein wichtiger Grund für die steigende Lebenserwartung ist der medizinische Fortschritt. Gleichzeitig wächst mit zunehmendem Alter die… weiter »

« Vorherige SeiteNächste Seite »